IVF Zentren Prof. Zech - Pilsen

Eizellspende

Infos für Eizellspenderin

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Eizellspende in Tschechien erfüllen?

Wir in den IVF Zentren Prof. Zech Pilsen akzeptieren Frauen im Alter zwischen 18 und 35 Jahre, laut gesetzlicher Vorgabe. Weitere Voraussetzung für eine Eizellspende ist die körperliche und geistige Gesundheit der Spenderinnen.

Wie sicher ist die Behandlung?

Bei einer Therapie durch Eizellspende wird der körperlichen und psychischen Belastung der Spenderin größtes Augenmerk geschenkt. Die entsprechenden gesetzlichen Rahmenbedingungen, vorgegeben durch EU-Richtlinien und nationale Gesetze, werden strikt eingehalten. Zur Gewinnung der Eizellen wird die hormonelle Stimulation der Eierstöcke behutsam und schonend vorgenommen. Damit ist gewährleistet, dass keine über die Norm hinausgehenden Risiken bzgl. einer Überstimulation bestehen.
mehr erfahren ...

Wie unterstützt mich das IVF-Zentrum bei der Behandlung?

Im Erstgespräch wird der Therapieplan gemeinsam mit dem behandelnden Arzt festgelegt und die Spenderin bekommt ein umfangreiches Informationspaket mit zahlreichen Hilfestellungen. Bei Fragen besteht natürlich jederzeit die Möglichkeit eines persönlichen Telefonats. Die Spende ist unentgeltlich. Erlaubt ist jedoch eine individuelle Aufwandsentschädigung (z.B. Anreise, Zeitaufwand für Arztbesuche, Medikamentenkosten).

Was kann die Empfängerin über mich erfahren?

Aufgrund der Gesetzeslage ist die Eizellspende in Tschechien anonym. Die Spenderinnen werden dem Empfänger-Paar anhand phänotypischer Charakteristika (z.B. Körpergröße, Körpergewicht, Haarfarbe, Augenfarbe, Blutgruppe) zugeordnet. Diese Informationen erhält das Empfänger-Paar, ohne dass damit die Identität der Spenderin offengelegt wird.



loading...